Feststations-/Maritim Antennen

Feststations-/Maritim Antennen

Feststationsantennen und Maritim Antennen


Was ist eine Feststationsantenne?

Die Feststationsantenne, ebenfalls bekannt als Basisstation-Antenne, ist für den Einsatz an festen Standorten (Gebäuden) entwickelt. Sie sind Teil von Kommunikationssystemen, wie Funknetzen, Radarsystemen und Rundfunksendeanlagen verwendet. Im Vergleich zu Mobilfunk-Antennen sind Feststationsantennen leistungsfähiger und damit in der Lage, Signale in einem größeren Bereich zu übertragen und zu empfangen. Je nach Anwendungsbereich ist eine entsprechende Bauform nötig. Beispiele für Feststationsantennen sind Yagi-Antennen, Dipolantennen, Rundstrahlantennen und Downfireantennen.

Was ist Antennengewinn?

Der Antennengewinn beschreibt die Richtwirkung und Effizienz einer Antenne und wird durch das Verhältnis der abgestrahlten oder aufgenommenen Leistungsdichte in der Hauptstrahlrichtung und einer verlustlosen Referenzantenne mit gleichem Eingangsleistungspegel definiert. Um den Gewinn zu bestimmen, werden Vergleichsmessungen durchgeführt und die Ergebnisse im Vergleich zur Referenzantenne benannt. Verschiedene Messmethoden und Referenzantennen werden je nach Anwendungsfall eingesetzt.


Yagi-Antenne


Was ist eine Yagi-Antenne?

Bei der Yagi-Antenne handelt es sich um eine Richtantenne, die in der Lage ist, ein Signal in eine bestimmte Richtung zu lenken und Störungen aus anderen Richtungen zu minimieren. Dies wird durch ihre hohe Reichweite, einfache Bauweise und Empfangsempfindlichkeit erreicht, was eine bessere Signalqualität ermöglicht. Für die Bereiche der Fernsehübertragung, Funkkommunikation und Amateurfunk zeigt die Yagi-Antenne eine hohe Richtwirkung und Effizienz auf.

Aufbau und funktioniert

Sie besteht aus einem Reflektor, einem oder mehreren Direktoren und einem Strahler, die in einer geraden Linie angeordnet sind. Die Strahler-Länge und -position sowie die Anzahl und Länge der Direktoren bestimmen die Richtwirkung der Antenne.

Sie arbeitet nach dem Prinzip der Phaseninterferenz und Richtwirkung. Die Strahlung des Strahlers wird durch die Reflektoren und Direktoren in eine bestimmte Richtung gebündelt, wodurch die Empfindlichkeit und Reichweite der Antenne in dieser Richtung erhöht werden

Vorteile

Die Vorteile eine Yagi-Antenne sind:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit

Rundstrahlantennen


Was ist eine Rundstrahlantennen?

Bei der Rundstrahlantennen handelt es sich um eine omnidirektionale Antennen, die elektromagnetische Wellen in alle Richtungen gleichmäßig abstrahlen und empfangen kann. Im Gegensatz zur Richtantenne, die ihre Strahlung auf eine bestimmte Richtung konzentriert, verteilen Rundstrahlantennen ihre Signale gleichmäßig in alle Richtungen.

Aufbau und Funktion

Rundstrahlantennen bestehen aus einem zentralen Strahler, der als vertikales Element fungiert und einem oder mehreren radialen Elementen, die horizontal aus dem zentralen Strahler herausragen. Länge der Strahler und der Winkel der radialen Elemente sind abhängig von der gewünschten Frequenz und Leistung der Antenne.

Genau wie die Yagi-Antenne basiert die Antennen auf dem Prinzip der Phaseninterferenz. Die elektromagnetischen Wellen, die von den radialen Elementen reflektiert werden, addieren sich in Phase zum Hauptstrahl, wodurch ein kugelförmiges Muster der Signalabstrahlung entsteht.

Anwendungsbereich

Rundstrahlantennen finden in verschiedenen Anwendungen Verwendung:

> WLAN und Netzwerkkommunikation
> Mobilfunkbasisstationen und Mobiltelefonen
> Flugfunk und Marinefunk
> Rundfunk
> Polizei- oder Feuerwehrfunk

Dipolantenne


Was ist eine Dipolantenne?

Eine Dipolantenne ist ebenfalls für die Funkkommunikation und drahtlosen Übertragung von Signalen. Sie strahlt elektromagnetische Wellen in alle Richtungen senkrecht zur Ausrichtung des Drahts ab und empfängt elektromagnetische Wellen aus allen Richtungen entlang dieser Achse. Die Richtcharakteristik der Dipolantenne ist kugelförmig, wobei die maximale Strahlungsintensität in der Ebene senkrecht zum Draht liegt und die Strahlungsintensität in der Ebene parallel zum Draht minimal ist.

Aufbau einer Dipolantenne

Sie besteht aus einem zentralen Element und zwei gleich langen, parallelen Leitern, die als Strahler bezeichnet werden. Die Funktionsweise einer Dipolantenne beruht auf dem Prinzip der Schwingkreise und elektromagnetischen Wellen.

Hinweis

Es ist wichtig zu beachten, dass die Länge der Dipolantenne von der verwendeten Funkfrequenz abhängt. Für eine optimale Abstimmung und effiziente Abstrahlung sollte die Länge der Strahler etwa die halbe Wellenlänge der Frequenz betragen, für die die Antenne verwendet wird.

Vorteile

Die Vorteile einer DIpolantenne:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit


Anzeigen als
tile
list
Liste
tile
list
Liste
Absteigend sortieren
Artikel 1-36 von 196
Seite

Feststationsantennen und Maritim Antennen


Was ist eine Feststationsantenne?

Die Feststationsantenne, ebenfalls bekannt als Basisstation-Antenne, ist für den Einsatz an festen Standorten (Gebäuden) entwickelt. Sie sind Teil von Kommunikationssystemen, wie Funknetzen, Radarsystemen und Rundfunksendeanlagen verwendet. Im Vergleich zu Mobilfunk-Antennen sind Feststationsantennen leistungsfähiger und damit in der Lage, Signale in einem größeren Bereich zu übertragen und zu empfangen. Je nach Anwendungsbereich ist eine entsprechende Bauform nötig. Beispiele für Feststationsantennen sind Yagi-Antennen, Dipolantennen, Rundstrahlantennen und Downfireantennen.

Was ist Antennengewinn?

Der Antennengewinn beschreibt die Richtwirkung und Effizienz einer Antenne und wird durch das Verhältnis der abgestrahlten oder aufgenommenen Leistungsdichte in der Hauptstrahlrichtung und einer verlustlosen Referenzantenne mit gleichem Eingangsleistungspegel definiert. Um den Gewinn zu bestimmen, werden Vergleichsmessungen durchgeführt und die Ergebnisse im Vergleich zur Referenzantenne benannt. Verschiedene Messmethoden und Referenzantennen werden je nach Anwendungsfall eingesetzt.


Yagi-Antenne


Was ist eine Yagi-Antenne?

Bei der Yagi-Antenne handelt es sich um eine Richtantenne, die in der Lage ist, ein Signal in eine bestimmte Richtung zu lenken und Störungen aus anderen Richtungen zu minimieren. Dies wird durch ihre hohe Reichweite, einfache Bauweise und Empfangsempfindlichkeit erreicht, was eine bessere Signalqualität ermöglicht. Für die Bereiche der Fernsehübertragung, Funkkommunikation und Amateurfunk zeigt die Yagi-Antenne eine hohe Richtwirkung und Effizienz auf.

Aufbau und funktioniert

Sie besteht aus einem Reflektor, einem oder mehreren Direktoren und einem Strahler, die in einer geraden Linie angeordnet sind. Die Strahler-Länge und -position sowie die Anzahl und Länge der Direktoren bestimmen die Richtwirkung der Antenne.

Sie arbeitet nach dem Prinzip der Phaseninterferenz und Richtwirkung. Die Strahlung des Strahlers wird durch die Reflektoren und Direktoren in eine bestimmte Richtung gebündelt, wodurch die Empfindlichkeit und Reichweite der Antenne in dieser Richtung erhöht werden

Vorteile

Die Vorteile eine Yagi-Antenne sind:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit

Rundstrahlantennen


Was ist eine Rundstrahlantennen?

Bei der Rundstrahlantennen handelt es sich um eine omnidirektionale Antennen, die elektromagnetische Wellen in alle Richtungen gleichmäßig abstrahlen und empfangen kann. Im Gegensatz zur Richtantenne, die ihre Strahlung auf eine bestimmte Richtung konzentriert, verteilen Rundstrahlantennen ihre Signale gleichmäßig in alle Richtungen.

Aufbau und Funktion

Rundstrahlantennen bestehen aus einem zentralen Strahler, der als vertikales Element fungiert und einem oder mehreren radialen Elementen, die horizontal aus dem zentralen Strahler herausragen. Länge der Strahler und der Winkel der radialen Elemente sind abhängig von der gewünschten Frequenz und Leistung der Antenne.

Genau wie die Yagi-Antenne basiert die Antennen auf dem Prinzip der Phaseninterferenz. Die elektromagnetischen Wellen, die von den radialen Elementen reflektiert werden, addieren sich in Phase zum Hauptstrahl, wodurch ein kugelförmiges Muster der Signalabstrahlung entsteht.

Anwendungsbereich

Rundstrahlantennen finden in verschiedenen Anwendungen Verwendung:

> WLAN und Netzwerkkommunikation
> Mobilfunkbasisstationen und Mobiltelefonen
> Flugfunk und Marinefunk
> Rundfunk
> Polizei- oder Feuerwehrfunk

Dipolantenne


Was ist eine Dipolantenne?

Eine Dipolantenne ist ebenfalls für die Funkkommunikation und drahtlosen Übertragung von Signalen. Sie strahlt elektromagnetische Wellen in alle Richtungen senkrecht zur Ausrichtung des Drahts ab und empfängt elektromagnetische Wellen aus allen Richtungen entlang dieser Achse. Die Richtcharakteristik der Dipolantenne ist kugelförmig, wobei die maximale Strahlungsintensität in der Ebene senkrecht zum Draht liegt und die Strahlungsintensität in der Ebene parallel zum Draht minimal ist.

Aufbau einer Dipolantenne

Sie besteht aus einem zentralen Element und zwei gleich langen, parallelen Leitern, die als Strahler bezeichnet werden. Die Funktionsweise einer Dipolantenne beruht auf dem Prinzip der Schwingkreise und elektromagnetischen Wellen.

Hinweis

Es ist wichtig zu beachten, dass die Länge der Dipolantenne von der verwendeten Funkfrequenz abhängt. Für eine optimale Abstimmung und effiziente Abstrahlung sollte die Länge der Strahler etwa die halbe Wellenlänge der Frequenz betragen, für die die Antenne verwendet wird.

Vorteile

Die Vorteile einer DIpolantenne:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit


  1. 7039420 ehem. R70-3/h Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 420-470 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  2. 7041410 ehem. R70-7/l Richtantenne

    Richtantenne 7 dBd, 380-430MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  3. 7031156 ehem. R2-3/h Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 155-175MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  4. 7043420 ehem. R70-10/h Richtantenne

    Richtantenne 10 dBd, 420-470 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  5. 7043150 ehem. R2-10/l Richtantenne

    Richtantenne 10 dBd, 145-165 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  6. 7043155 ehem. R2-10/h Richtantenne

    Richtantenne 10 dBd, 155-175MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  7. 7031066 ehem. R4-3/l Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 66-78MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  8. 7031068 ehem. R4-3/h Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 68-80MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  9. CADABY-N Richtantenne

    174-240 MHz, 5dBi, Mastfixing 35-60mm
    arrow_button Details
  10. CXL 4-2C/l Rundstrahlantenne

    Rundstrahlantenne 0dBd Klemmfuss 27-65 mm, 66-80 MHz
    arrow_button Details
  11. CXL 4-2C/hh Rundstrahlantenne

    Rundstrahlantenne 0dBd Klemmfuss 27-65 mm, 88-108 MHz
    arrow_button Details
  12. GP 80/42mm Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne 0dBd, 66…80 MHz
    arrow_button Details
  13. GP 80 B/m Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne 0dBd, 71-83 MHz
    arrow_button Details
  14. GP 80 B/h Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne 0dBd, 76-88 MHz
    arrow_button Details
  15. GP 80/160 Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne Mastaufnahme 38mm, 0dBd, 66…88 / 145…175 MHz
    arrow_button Details
  16. PLPO/TETRA/l-h Outdoor Flachantenne

    Outdoor Flachantenne 5 dBd, 430-470 MHz, linear Polarisiert
    arrow_button Details
  17. PCPO RH/TETRA/s-f Outdoor Flachantenne

    Outdoor Flachantenne 5 dBd, 380-430 MHz, zirkular Polarisiert
    arrow_button Details
  18. PCPO RH/TETRA/l-h Outdoor Flachantenne

    Outdoor Flachantenne 5 dBd, 430-470 MHz, zirkular Polarisiert
    arrow_button Details
  19. CXL 4/70C Rundstrahlantenne

    Rundstrahlantenne 0 dBd, Klemmfuss 27-65mm, 74-87/380-400 MHz
    arrow_button Details
  20. 7039380 ehem. R70-3/s Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 380-420 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  21. 7039410 ehem. R70-3/l Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 390-430MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  22. 7041420 ehem. R70-7/h Richtantenne

    Richtantenne 7 dBd, 420-470 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  23. 7031144 ehem. R2-3/l Richtantenne

    Richtantenne 3 dBd, 146-165MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  24. 7043390 ehem. R70-10/s Richtantenne

    Richtantenne 10 dBd, 380-410 MHz, >20dB f/b, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  25. 7043410 ehem. R70-10/l Richtantenne

    Richtantenne 10 dBd, 380-430 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  26. R2-8/l Richtantenne

    Richtantenne 8,5 dBd, 140-156 MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  27. 7042155 ehem. R2-8/h Richtantenne

    Richtantenne 8,5 dBd, 155-175MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  28. 7049000 ehem. R2-6/h Richtantenne

    Richtantenne 5 dBd, 155-175MHz, exkl. Halterung
    arrow_button Details
  29. CXL 4-2C/m Rundstrahlantenne

    Rundstrahlantenne 0dBd Klemmfuss 27-65 mm, 70-84 MHz
    arrow_button Details
  30. CXL 4-2C/h Rundstrahlantenne

    Rundstrahlantenne 0dBd Klemmfuss 27-65 mm, 77-88 MHz
    arrow_button Details
  31. GP 80/38mm Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne 0dBd, 66…80 MHz
    arrow_button Details
  32. GP 80 B/l Groundplane-Antenne

    Groundplane-Antenne 0dBd, 66-78 MHz
    arrow_button Details
  33. 80/160 42mm Groundplane Antenne

    Groundplane-Antenne Mastaufnahme 42mm, 0dBd, 66…88 / 145…175 MHz
    arrow_button Details
  34. PLPO/TETRA/s Outdoor Flachantenne

    Outdoor Flachantenne 5 dBd, 380-410 MHz, linear Polarisiert
    arrow_button Details
  35. PLPO/TETRA/s-f Outdoor Flachantenne

    Outdoor Flachantenne 5 dBd, 380-430 MHz, linear Polarisiert
    arrow_button Details
  36. Doppel Yagi Richtantenne 46°

    Doppelyagi Richtantenne 9,5 dBd, 380-400 MHz, >20dB f/b, inkl. Halterung
    arrow_button Details
Anzeigen als
tile
list
Liste
tile
list
Liste
Absteigend sortieren
Artikel 1-36 von 196
Seite

Feststationsantennen und Maritim Antennen


Was ist eine Feststationsantenne?

Die Feststationsantenne, ebenfalls bekannt als Basisstation-Antenne, ist für den Einsatz an festen Standorten (Gebäuden) entwickelt. Sie sind Teil von Kommunikationssystemen, wie Funknetzen, Radarsystemen und Rundfunksendeanlagen verwendet. Im Vergleich zu Mobilfunk-Antennen sind Feststationsantennen leistungsfähiger und damit in der Lage, Signale in einem größeren Bereich zu übertragen und zu empfangen. Je nach Anwendungsbereich ist eine entsprechende Bauform nötig. Beispiele für Feststationsantennen sind Yagi-Antennen, Dipolantennen, Rundstrahlantennen und Downfireantennen.

Was ist Antennengewinn?

Der Antennengewinn beschreibt die Richtwirkung und Effizienz einer Antenne und wird durch das Verhältnis der abgestrahlten oder aufgenommenen Leistungsdichte in der Hauptstrahlrichtung und einer verlustlosen Referenzantenne mit gleichem Eingangsleistungspegel definiert. Um den Gewinn zu bestimmen, werden Vergleichsmessungen durchgeführt und die Ergebnisse im Vergleich zur Referenzantenne benannt. Verschiedene Messmethoden und Referenzantennen werden je nach Anwendungsfall eingesetzt.


Yagi-Antenne


Was ist eine Yagi-Antenne?

Bei der Yagi-Antenne handelt es sich um eine Richtantenne, die in der Lage ist, ein Signal in eine bestimmte Richtung zu lenken und Störungen aus anderen Richtungen zu minimieren. Dies wird durch ihre hohe Reichweite, einfache Bauweise und Empfangsempfindlichkeit erreicht, was eine bessere Signalqualität ermöglicht. Für die Bereiche der Fernsehübertragung, Funkkommunikation und Amateurfunk zeigt die Yagi-Antenne eine hohe Richtwirkung und Effizienz auf.

Aufbau und funktioniert

Sie besteht aus einem Reflektor, einem oder mehreren Direktoren und einem Strahler, die in einer geraden Linie angeordnet sind. Die Strahler-Länge und -position sowie die Anzahl und Länge der Direktoren bestimmen die Richtwirkung der Antenne.

Sie arbeitet nach dem Prinzip der Phaseninterferenz und Richtwirkung. Die Strahlung des Strahlers wird durch die Reflektoren und Direktoren in eine bestimmte Richtung gebündelt, wodurch die Empfindlichkeit und Reichweite der Antenne in dieser Richtung erhöht werden

Vorteile

Die Vorteile eine Yagi-Antenne sind:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit

Rundstrahlantennen


Was ist eine Rundstrahlantennen?

Bei der Rundstrahlantennen handelt es sich um eine omnidirektionale Antennen, die elektromagnetische Wellen in alle Richtungen gleichmäßig abstrahlen und empfangen kann. Im Gegensatz zur Richtantenne, die ihre Strahlung auf eine bestimmte Richtung konzentriert, verteilen Rundstrahlantennen ihre Signale gleichmäßig in alle Richtungen.

Aufbau und Funktion

Rundstrahlantennen bestehen aus einem zentralen Strahler, der als vertikales Element fungiert und einem oder mehreren radialen Elementen, die horizontal aus dem zentralen Strahler herausragen. Länge der Strahler und der Winkel der radialen Elemente sind abhängig von der gewünschten Frequenz und Leistung der Antenne.

Genau wie die Yagi-Antenne basiert die Antennen auf dem Prinzip der Phaseninterferenz. Die elektromagnetischen Wellen, die von den radialen Elementen reflektiert werden, addieren sich in Phase zum Hauptstrahl, wodurch ein kugelförmiges Muster der Signalabstrahlung entsteht.

Anwendungsbereich

Rundstrahlantennen finden in verschiedenen Anwendungen Verwendung:

> WLAN und Netzwerkkommunikation
> Mobilfunkbasisstationen und Mobiltelefonen
> Flugfunk und Marinefunk
> Rundfunk
> Polizei- oder Feuerwehrfunk

Dipolantenne


Was ist eine Dipolantenne?

Eine Dipolantenne ist ebenfalls für die Funkkommunikation und drahtlosen Übertragung von Signalen. Sie strahlt elektromagnetische Wellen in alle Richtungen senkrecht zur Ausrichtung des Drahts ab und empfängt elektromagnetische Wellen aus allen Richtungen entlang dieser Achse. Die Richtcharakteristik der Dipolantenne ist kugelförmig, wobei die maximale Strahlungsintensität in der Ebene senkrecht zum Draht liegt und die Strahlungsintensität in der Ebene parallel zum Draht minimal ist.

Aufbau einer Dipolantenne

Sie besteht aus einem zentralen Element und zwei gleich langen, parallelen Leitern, die als Strahler bezeichnet werden. Die Funktionsweise einer Dipolantenne beruht auf dem Prinzip der Schwingkreise und elektromagnetischen Wellen.

Hinweis

Es ist wichtig zu beachten, dass die Länge der Dipolantenne von der verwendeten Funkfrequenz abhängt. Für eine optimale Abstimmung und effiziente Abstrahlung sollte die Länge der Strahler etwa die halbe Wellenlänge der Frequenz betragen, für die die Antenne verwendet wird.

Vorteile

Die Vorteile einer DIpolantenne:

> Höhere Reichweite
> Einfache Bauweise
> Gute Empfangsempfindlichkeit


Wir beraten Sie gern!
Unsere Servicezeiten sindMontags bis Donnerstags: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr undFreitags: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
Senden Sie uns Ihre individuellen Anfragen rund um die Uhr.
Kostenloser Newsletter