Tapper

Tapper

Tapper / HF-Tapper


Was ist ein HF-Tapper?

In der Hochfrequenztechnik ist ein Tapper ein passives Bauteil, dass ein einfallendes hochfrequentes Signal in zwei unterschiedlich große Ausgangssignale aufteilt.

Wozu dient ein HF-Tapper?

Ein Tapper dient zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals mit einer Impedanz von 50 Ohm. Diese Signalverteilung wird in komplexen Antennensystemen innerhalb von Gebäuden eingesetzt (umgangssprachlich DAS – Distributed Antenna Systems). Tapper ermöglichen eine kontinuierliche sowie zuverlässige Signalverteilung und werden in Systemen eingesetzt, bei denen eine redundante Signalverteilung vorgeschrieben ist.

In welchen Funkbereichen kommen HF-Tapper zum Einsatz?

HF-Tapper sind für alle professionellen analogen Betriebsfunkarten oder digitalen Betriebsfunkarten, wie DMR und TETRA im Bereich von 146-960 MHz, geeignet. Ein weiterer großer Einsatzbereich ist in kommerziellen Mobilfunknetzen, wie 2G/GSM, 3G/UMTS, 4G/LTE und 5G Mobilfunk.

Welche Tapper führen wir?

Wir führen Tapper von den Herstellern AMPHENOL PROCOM und PROFILANT. Sie sind in unterschiedlichen Steckernormen, wie beispielsweise N, 7/16“ oder 4.3/10“, verfügbar. Für eine optimale Signalverteilung bieten wir eine große Anzahl unterschiedlicher Auskoppelfaktoren innerhalb von 4,8 bis 30 dB an. Typische Auskoppelfaktoren sind: 4,8dB, 6dB, 8dB, 10dB, 15dB, 20dB und 30dB. Alle unsere Tapper entsprechen den derzeit aktuellen Industrienomen, weisen Low Pim Eigenschaften auf und sind bereits ab 88 MHz einsetzbar.

Was ist der Unterschied zwischen einem Tapper und einem Richtkoppler?

Sowohl Tapper als auch Richtkoppler dienen zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals. Der primäre Unterschied zwischen beiden Baugruppen liegt zum einen, in der Entkopplung zwischen den Ausgängen und zum anderen, in der Anpassung/Impedanz am Auskoppelport.
Richtkoppler weisen zwischen beiden Ausgängen eine hohe Entkopplung vom Typ > 30dB auf und sind direktional. Sie sind Baugruppen mit vier Ports/Anschlüssen, bei denen meistens der vierte Anschluss intern mit 50 Ohm abgeschlossen ist. Daher haben die Auskoppelports eines Richtkopplers generell eine gute Anpassung.
Tapper sind Baugruppen mit drei Ports. Die Signalverteilung innerhalb der Tapper erfolgt kapazitiv. Dadurch weisen diese Komponenten keine Entkopplung zwischen den Ausgängen auf und sind somit bidirektional. Daher werden Tapper in Objektfunkanlagen eingesetzt, in denen eine redundante Signalverteilung notwendig ist. Durch die kapazitive Signalverteilung imTapper, weist der Auskoppelport eine niedrige Rückflussdämpfung bzw. eine hohe Fehlanpassung auf, die sich negativ auf eine Systemperformance auswirken kann. Aufgrund der zu beachtenden Faktoren beraten wir Sie gerne, welche Baugruppen für Ihr Vorhaben die richtige Wahl ist.

PROFILANT Tapper

In unserem Webshop bieten wir eine große Auswahl an PROFILANT HF-Tapper, die für verschiedene Anwendungen und Frequenzbereiche geeignet sind. Sie sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und garantieren eine zuverlässige Signalverteilung und -kombination. Verbessern Sie Ihr Antennensystem mit einem Tapper von PROFILANT. Mit unseren Produkten erreichen Sie eine optimale Signalqualität und eine zuverlässige Funkverbindung. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer PROFILANT HF-Tapper und rufen Sie uns noch heute an, um Ihre Anforderungen zu besprechen und das für Sie passende Produkt zu finden. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Anzeigen als
tile
list
Liste
tile
list
Liste
Absteigend sortieren
13 Elemente

Tapper / HF-Tapper


Was ist ein HF-Tapper?

In der Hochfrequenztechnik ist ein Tapper ein passives Bauteil, dass ein einfallendes hochfrequentes Signal in zwei unterschiedlich große Ausgangssignale aufteilt.

Wozu dient ein HF-Tapper?

Ein Tapper dient zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals mit einer Impedanz von 50 Ohm. Diese Signalverteilung wird in komplexen Antennensystemen innerhalb von Gebäuden eingesetzt (umgangssprachlich DAS – Distributed Antenna Systems). Tapper ermöglichen eine kontinuierliche sowie zuverlässige Signalverteilung und werden in Systemen eingesetzt, bei denen eine redundante Signalverteilung vorgeschrieben ist.

In welchen Funkbereichen kommen HF-Tapper zum Einsatz?

HF-Tapper sind für alle professionellen analogen Betriebsfunkarten oder digitalen Betriebsfunkarten, wie DMR und TETRA im Bereich von 146-960 MHz, geeignet. Ein weiterer großer Einsatzbereich ist in kommerziellen Mobilfunknetzen, wie 2G/GSM, 3G/UMTS, 4G/LTE und 5G Mobilfunk.

Welche Tapper führen wir?

Wir führen Tapper von den Herstellern AMPHENOL PROCOM und PROFILANT. Sie sind in unterschiedlichen Steckernormen, wie beispielsweise N, 7/16“ oder 4.3/10“, verfügbar. Für eine optimale Signalverteilung bieten wir eine große Anzahl unterschiedlicher Auskoppelfaktoren innerhalb von 4,8 bis 30 dB an. Typische Auskoppelfaktoren sind: 4,8dB, 6dB, 8dB, 10dB, 15dB, 20dB und 30dB. Alle unsere Tapper entsprechen den derzeit aktuellen Industrienomen, weisen Low Pim Eigenschaften auf und sind bereits ab 88 MHz einsetzbar.

Was ist der Unterschied zwischen einem Tapper und einem Richtkoppler?

Sowohl Tapper als auch Richtkoppler dienen zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals. Der primäre Unterschied zwischen beiden Baugruppen liegt zum einen, in der Entkopplung zwischen den Ausgängen und zum anderen, in der Anpassung/Impedanz am Auskoppelport.
Richtkoppler weisen zwischen beiden Ausgängen eine hohe Entkopplung vom Typ > 30dB auf und sind direktional. Sie sind Baugruppen mit vier Ports/Anschlüssen, bei denen meistens der vierte Anschluss intern mit 50 Ohm abgeschlossen ist. Daher haben die Auskoppelports eines Richtkopplers generell eine gute Anpassung.
Tapper sind Baugruppen mit drei Ports. Die Signalverteilung innerhalb der Tapper erfolgt kapazitiv. Dadurch weisen diese Komponenten keine Entkopplung zwischen den Ausgängen auf und sind somit bidirektional. Daher werden Tapper in Objektfunkanlagen eingesetzt, in denen eine redundante Signalverteilung notwendig ist. Durch die kapazitive Signalverteilung imTapper, weist der Auskoppelport eine niedrige Rückflussdämpfung bzw. eine hohe Fehlanpassung auf, die sich negativ auf eine Systemperformance auswirken kann. Aufgrund der zu beachtenden Faktoren beraten wir Sie gerne, welche Baugruppen für Ihr Vorhaben die richtige Wahl ist.

PROFILANT Tapper

In unserem Webshop bieten wir eine große Auswahl an PROFILANT HF-Tapper, die für verschiedene Anwendungen und Frequenzbereiche geeignet sind. Sie sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und garantieren eine zuverlässige Signalverteilung und -kombination. Verbessern Sie Ihr Antennensystem mit einem Tapper von PROFILANT. Mit unseren Produkten erreichen Sie eine optimale Signalqualität und eine zuverlässige Funkverbindung. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer PROFILANT HF-Tapper und rufen Sie uns noch heute an, um Ihre Anforderungen zu besprechen und das für Sie passende Produkt zu finden. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


  1. TAP-146960-8dB-N Tapper

    8dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  2. TAP-146960-10dB-N Tapper

    10dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  3. TAP-146960-20dB-N Tapper

    20dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  4. TAP-146960-6dB-N Tapper

    6dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  5. TAP-146960-15dB-N Tapper

    15dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  6. TAP-146960-4.8dB-N Tapper

    4,8dB, 146-1550 / 1675-2700 MHz, 200 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  7. PRO-TAP 88-5850-4.8 dB-N(f) Tapper

    Tapper, 4,8dB, 88-5850 MHz, 500 Watt, N-Buchse
    arrow_button Details
  8. PRO-TAP 88-5850-6 dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-6dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
  9. PRO-TAP 88-5850-8 dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-8dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
  10. PRO-TAP 88-5850-10dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-10dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
  11. PRO-TAP 88-5850-15dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-15dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
  12. PRO-TAP 88-5850-20dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-20dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
  13. PRO-TAP 88-5850-30dB-N(f) Tapper

    PRO-TAP 88-5850-30dB-N(f) Tapper von PROCOM
    arrow_button Details
Anzeigen als
tile
list
Liste
tile
list
Liste
Absteigend sortieren
13 Elemente

Tapper / HF-Tapper


Was ist ein HF-Tapper?

In der Hochfrequenztechnik ist ein Tapper ein passives Bauteil, dass ein einfallendes hochfrequentes Signal in zwei unterschiedlich große Ausgangssignale aufteilt.

Wozu dient ein HF-Tapper?

Ein Tapper dient zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals mit einer Impedanz von 50 Ohm. Diese Signalverteilung wird in komplexen Antennensystemen innerhalb von Gebäuden eingesetzt (umgangssprachlich DAS – Distributed Antenna Systems). Tapper ermöglichen eine kontinuierliche sowie zuverlässige Signalverteilung und werden in Systemen eingesetzt, bei denen eine redundante Signalverteilung vorgeschrieben ist.

In welchen Funkbereichen kommen HF-Tapper zum Einsatz?

HF-Tapper sind für alle professionellen analogen Betriebsfunkarten oder digitalen Betriebsfunkarten, wie DMR und TETRA im Bereich von 146-960 MHz, geeignet. Ein weiterer großer Einsatzbereich ist in kommerziellen Mobilfunknetzen, wie 2G/GSM, 3G/UMTS, 4G/LTE und 5G Mobilfunk.

Welche Tapper führen wir?

Wir führen Tapper von den Herstellern AMPHENOL PROCOM und PROFILANT. Sie sind in unterschiedlichen Steckernormen, wie beispielsweise N, 7/16“ oder 4.3/10“, verfügbar. Für eine optimale Signalverteilung bieten wir eine große Anzahl unterschiedlicher Auskoppelfaktoren innerhalb von 4,8 bis 30 dB an. Typische Auskoppelfaktoren sind: 4,8dB, 6dB, 8dB, 10dB, 15dB, 20dB und 30dB. Alle unsere Tapper entsprechen den derzeit aktuellen Industrienomen, weisen Low Pim Eigenschaften auf und sind bereits ab 88 MHz einsetzbar.

Was ist der Unterschied zwischen einem Tapper und einem Richtkoppler?

Sowohl Tapper als auch Richtkoppler dienen zur unsymmetrischen Verteilung eines HF-Signals. Der primäre Unterschied zwischen beiden Baugruppen liegt zum einen, in der Entkopplung zwischen den Ausgängen und zum anderen, in der Anpassung/Impedanz am Auskoppelport.
Richtkoppler weisen zwischen beiden Ausgängen eine hohe Entkopplung vom Typ > 30dB auf und sind direktional. Sie sind Baugruppen mit vier Ports/Anschlüssen, bei denen meistens der vierte Anschluss intern mit 50 Ohm abgeschlossen ist. Daher haben die Auskoppelports eines Richtkopplers generell eine gute Anpassung.
Tapper sind Baugruppen mit drei Ports. Die Signalverteilung innerhalb der Tapper erfolgt kapazitiv. Dadurch weisen diese Komponenten keine Entkopplung zwischen den Ausgängen auf und sind somit bidirektional. Daher werden Tapper in Objektfunkanlagen eingesetzt, in denen eine redundante Signalverteilung notwendig ist. Durch die kapazitive Signalverteilung imTapper, weist der Auskoppelport eine niedrige Rückflussdämpfung bzw. eine hohe Fehlanpassung auf, die sich negativ auf eine Systemperformance auswirken kann. Aufgrund der zu beachtenden Faktoren beraten wir Sie gerne, welche Baugruppen für Ihr Vorhaben die richtige Wahl ist.

PROFILANT Tapper

In unserem Webshop bieten wir eine große Auswahl an PROFILANT HF-Tapper, die für verschiedene Anwendungen und Frequenzbereiche geeignet sind. Sie sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und garantieren eine zuverlässige Signalverteilung und -kombination. Verbessern Sie Ihr Antennensystem mit einem Tapper von PROFILANT. Mit unseren Produkten erreichen Sie eine optimale Signalqualität und eine zuverlässige Funkverbindung. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer PROFILANT HF-Tapper und rufen Sie uns noch heute an, um Ihre Anforderungen zu besprechen und das für Sie passende Produkt zu finden. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.


Wir beraten Sie gern!
Unsere Servicezeiten sindMontags bis Donnerstags: 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr undFreitags: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr.
Senden Sie uns Ihre individuellen Anfragen rund um die Uhr.
Kostenloser Newsletter